Tipps zur Behandlung von Halsschmerzen in der Schwangerschaft

Halsschmerzen sind unter normalen Umständen schon schmerzhaft und unangenehm. Wenn Sie also während der Schwangerschaft darunter leiden, ist es normal, dass Sie sich eventuell Sorgen machen.

In der Schwangerschaft verändert sich Ihr Körper ständig und es gibt viele neue Dinge, die Sie berücksichtigen müssen. Schwangere Frauen unterliegen einem höheren Risiko sich zu erkälten oder an Grippe zu erkranken, da das Immunsystem während der Schwangerschaft geschwächt ist[1]. Die Medikamente, die Sie gewöhnlich bei Halsschmerzen verwendet haben, sind möglicherweise nicht geeignet für Ihr ungeborenes Kind.

Vorbeugen

Einfache Dinge, wie ausreichend Schlaf, ausgewogenes, gesundes Essen und gründliches Händewaschen vor dem Essen, können dazu beitragen, dass Sie einer Halsentzündung in erster Linie vorbeugen. Natürlich sollten Sie auch versuchen engen Kontakt mit erkrankten Menschen wenn möglich zu vermeiden.

Behandlung

Falls Sie in der Schwangerschaft unter Halsschmerzen leiden, gibt es viele einfache Möglichkeiten und Hausmittel, mit denen Sie erste Halsschmerzen zu Hause behandeln können.

Stellen Sie sicher, dass Sie viel schlafen und Ihrer Stimme so viel Ruhe wie möglich gönnen. Trinken Sie ausreichend, denn dadurch versorgen Sie Ihren Körper nicht nur mit genügend Feuchtigkeit, auch Ihr Hals wird beruhigt und die Schleimhäute dort befeuchtet. Wärme ist empfehlenswert, machen Sie sich zum Beispiel einen Tee mit Honig und Zitrone. Ein Tee ist eine einfache, aber effektive Methode, um Halsschmerzen zu lindern. Außerdem schmeckt Tee gut!

Gurgeln mit warmem Salzwasser oder Kamillentee befeuchtet die Rachenschleimhaut und wirkt reizlindernd. Klären Sie jedoch mit einem Arzt oder Apotheker, ob dies in Ihrem Zustand sinnvoll ist. Inhalieren mit Wasserdampf kann ebenfalls dabei helfen, die Schleimhäute zu befeuchten und die Symptome zu lindern.

Generell sollten in der Schwangerschaft nur Arzneimittel eingenommen werden, die Ihr Arzt Ihnen empfiehlt.

Wir alle wissen, dass Halsschmerzen unangenehm und lästig sein können, aber mit der richtigen Pflege, sollten sie schon bald wieder abklingen. Falls nicht, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren. Gute Besserung!

 

1 http://www.healthline.com/health/cold-flu/treating-during-pregnancy#Overview1