Was hilft gegen Halsschmerzen?

Halsschmerzen sind ein leidiges, alljährliches Thema für Erwachsene und Kinder und häufig ein Symptom anderer Erkrankungen wie einer Erkältung. Halsschmerzen können auf die Stimmung schlagen und den Alltag erschweren. Oft wird fälschlicherweise geglaubt, dass Halsschmerzen und damit zusammenhängende Erkrankungen nur im Winter auftreten. Dies führt zu Überraschungen in den warmen Monaten.

Es gibt kaum jemanden, der die Symptome noch nicht erlebt hat: ein trockener entzündeter Hals, Schluckbeschwerden und Schwierigkeiten beim Sprechen. Man wacht nachts auf, fühlt sich unwohl und es fällt schwer wieder einzuschlafen, aufgrund von Halsschmerzen, Husten oder einer verstopften Nase.

Während Ihr Körper gegen den anhaltenden Schmerz und die damit verbundenen Symptome ankämpft, überlegen Sie vielleicht, was Sie gegen die Halsschmerzen unternehmen können. Hier klären wir über starke Halsschmerzen auf und was dagegen hilft:

Warum der Hals schmerzt?

Halsschmerzen können Symptome einer Infektion der oberen Atemwege sein, die durch Viren, Bakterien oder Pilze verursacht wird.[1] Ihr Körper versucht die Infektion im Hals zu bekämpfen, indem er den betroffenen Bereich stärker durchblutet. Zu diesen essenziellen „Verteidigungsmechanismus“ des Körpers gehören auch Stoffe, die dafür sorgen, dass sich Blutgefäße weiten und das betroffene Gewebe anschwillt. Dies kann zu Schmerzen führen.[2]

Ist Ihr Hals entzündet, kann es also zu Schmerzen beim Schlucken, Heiserkeit und Stimmverlust kommen.

Was kann ich gegen Halsschmerzen tun?

Es gibt eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten, um einen entzündeten Hals zu behandeln.

Sorgen Sie für ausreichende Flüssigkeitsaufnahme und leichtes Essen.

Auch Schlaf und Ruhe sind wichtig, damit der Körper die Möglichkeit bekommt sich zu erholen.

Für eine effektivere und schnellere Heilung eignet sich Dobendan® Direkt mit dem Wirkstoff Flurbiprofen. Die entzündungshemmende Wirkung der Lutschtabletten ist klinisch nachgewiesen.

 

[1] http://www.netdoctor.co.uk/conditions/ear-nose-and-throat/a141/sore-throat/.

[2] http://indianapublicmedia.org/amomentofscience/why-sore-throats-hurt